Rundweg Hochheide und Langenberg

Rundweg Hochheide und Langenberg

Oben am Clemensberg angekommen wartet ein Panoramablick über das Sauerland und eine tolle Sicht auf den Steinbruch auf euch!

Der höchste Berg in Nordrhein-Westfalen ist nicht der Kahle Asten (842 m), sondern der Langenberg! Ihr wollte eine Wandertour im Sauerland machen und es soll hoch und felsig sein? Dann ist das hier die perfekte Strecke für euch!

Tourfakten

  • 11,8 km Return
  • ca. 3 Std. 30 min
  • 320 Höhenmeter

Clemensberg

Starten könnt ihr direkt an dem Wanderparkplatz der Hochheidehütte. Von dort aus geht es rechtsrum über die Hochheide direkt zum Clemensberg (836 m). Ein kleiner Pfad nach dem Sprengkapsel / Sprengunterstand? Unten am Clemensberg führt euch hoch zum Kreuz.

Oben am Clemensberg angekommen wartet ein Panoramablick über das Sauerland und eine tolle Sicht auf den Steinbruch auf euch!

Hoppecke Quelle

Auf der anderen Seite des Berges geht es nun ca. 1 km weiter über die Hochheide runter zur Hoppecke-Quelle. Die Niedersfelder Hochheide gilt als größte Berghochheide Norddeutschlands und gehört zum europäischen Naturschutzgebiet. Bitte denkt dran: Es gibt kaum noch Heidegebiete im Sauerland und sie sind ein Lebensraum für viele Tiere!

Short reminder: Wir sind nur Gäste in der Natur

Nun geht es weiter zur Hoppecke Quelle, welches sich auf der linken Seite mitten in der Heidelandschaft befindet. Die Hoppecke ist ca. 34,7 km lang und ein Zufluss zur Diemel.

Kleiner Tipp: Für eine genaue Wegbeschreibung schaut in der App „Komoot“ unter dem Namen @exploresauerland vorbei. Dort findest du alle wichtigen Spots nochmal zusammengefasst!

Rastplatz am Bach

Weiter geht es nun zum Rastplatz. Zuerst geht ihr auf eine Kreuzung zu, die mit einer Linksabbiegung direkt am „Streit“ entlang nehmen müsst. Nun geht es ca. 2 km (links halten) runter zum Rastplatz am Bach. Am Rastplatz angekommen ist es Zeit eine kleine Pause einzulegen. Beim Bachgeplätscher der Hoppecke mitten im Wald wird es erstmal Zeit das mitgebrachte Essen rauszuholen!

Aufstieg zum Langenberg

Die Hälfte der Tour ist geschafft! Als Nächstes wartet noch ein steiler Aufstieg auf euch!

Nach der kleinen Pause geht erstmal weiter Berg runter. An der Kreuzung „Keller“ angekommen geht es nach rechts und danach direkt wieder nach links den steilen Berg auf. Vor dem idyllischen Bachlauf am Grenzweg zwischen NRW und Hessen geht es durch den urigen Waldweg Zielgeraden auf entlang des wurzeligen Trails hoch zum Langenberg.

Langenberg

Höchster Berg Nordrhein-Westfalen

Als Nächstes erreichst du den Langenberg. Der Langenberg liegt zwischen Niedersfeld und Willingen und ist mit seinen 843,5 Meter über NN. der höchste Berg Nordrhein-Westfalens und des Rothaargebirges.

Bevor ihr jedoch jetzt den Rückweg antretet, darf eine kleine Pause nicht vergessen werden. Im Gipfelbuch könnt ihr eine schöne Nachricht, eure Wünsche oder einfach nur euren Namen hinterlassen.

Oberer Burbecker Platz

Erstmal geht es vom Langenberg ca. 1 km Berg ab. Am oberen Burbecker entlang geht es zurück zur Hochheidehütte, wo ein Erfrischungsgetränk, eine Tasse Kaffee oder ein kleiner Snack für den Magen auf euch wartet!

Vom Burbecker Platz aus geht erstmal nach links und nach ca. 200 meter an der Gabelung nach rechts.

An der Kreuzung geht es nur noch gerade aus. Von nun an ist der Weg selbsterklärend und geht nur noch gerade aus zur Hochheide.

Hochheide Hütte

Die aus Naturholz gebaute Hütte bietet eine erfrischende Pause in 805 Meter Höhe, keine drei Kilometer vom höchsten Berg Nordrhein-Westfalens entfernt (Langenberg).

Anmerkung: Am Wochenende ist es hier sehr überlaufen… Schaut am besten, dass ihr euch außerhalb der Stoßzeiten ein Plätzchen ergattert!

Also worauf wartet ihr? – Werdet Teil unserer Pampa Community und nutzt unseren Hashtag #sauerlandfolks um eure Erlebnisse mit uns zu teilen. Ihr habt etwas Neues auf der Tour entdeckt? Immer her damit, wir freuen uns mit euch auf Entdeckungstour im Sauerland zu gehen! @exploresauerland

Scroll to Top