Seen, Talsperren und Weiher – 5 Ausflüge ans Wasser im Sauerland

Seen, Talsperren und Weiher – 5 Ausflüge ans Wasser im Sauerland

Liebt ihr es auch so nach dem Feierabend den Tag bei einem Bierchen mit guten Freunden oder bei einem Pinnick mit der Familie ausklingen zu lassen?
Wasser hat einfach seinen ganz eignen Charme und wir teilen gerne unsere Tipps für euren Sommer Ausflug an Wasser im Sauerland.

Den Wald und die Ruhe am Mühlenteich genießen

Der Mühlenteich ist ein perfekter Ort für einen Spaziergang, Picknick oder eine Meditation. Die wunderschöne Waldkulisse ringsum lädt zu jeder Jahreszeit zu einem Spaziergang ein.
Parken könnt ihr am Kloster Grafschaft. Dort führt ein kleiner Rundweg an den Fischteichen entlang der „Über den Teichen“ Skulptur. Nicht weit entfernt ist der Hofladen des Biobauernhofs Herntrop.

Extra Tipp: Wenn ihr mehr Zeit habt: Kloster Grafschaft und den Wilzenberg erkunden!

Ein Ausflug zum Hillebachsee

Der Bergsee ist umgeben von Wiesenhängen und die Hochheide Niedesfeld ist nicht weit entfernt. Mitten in Winterbergs Bergwelt gelegen, lädt die höchstgelegene Talspeere NRWs alle Generationen ein.
Die Freizeitanlage Hillebachsee hat für jeden etwas dabei. Sonnenhungrige kommen in der Badebucht auf ihre Kosten. Aktive können sich entweder mit Wasserski, Beachvolleyball, Inliner- und Radfahren oder sowohl auf der Minigolfanlage als auch auf dem Fußballplatz auspowern. Kinder können im seichten Wasser plantschen oder sich auf dem Spielplatz austoben.

Einkehrmöglichkeit ist das High Five.

Am Einbergsee die Seele baumeln lassen

Der kleine aber feine Stausee ist ein unterschätzer Geheimtipp. Die Badebucht lädt zum Sonnen und Baden ein. Empfehlenswert ist auch der ca. 1 km lange Rundweg um den See. Von dort aus könnt ihr auch noch weitere Ziele wie z.B. den Lauschgeist anpeilen oder die Dorfmitte des kleinen Örtchens Wenholthausen besichtigen. Die dortigen Hotels Hochstein und Seemer laden zum kulinarischen Verwöhnen ein.

Natur, die Alme & Tiere – ein Abstecher bei den Almequellen

Am Einbergsee die Seele baumeln lassen

Im Raum Brilon versteckt sich das Mühlental mit den idyllischen Almequellen. Das Naturschutzgebiet ist eine kleine Oase von einer seltenen landschaftlichen Schönheit! Die Almequellen bestehen aus mehr als 100 Einzelflüssen und zählen zu den saubersten Quellausschüttungen in Deutschland. Ein echter Seelenort.

Idellye Pur am Hexenteich

Nur ein paar Kilometer von Menden entfernt lädt der idyllische Hexenteich am Wochenende für einen Spaziergang ein. Das Beste: Ihr könnt neben den Baumskulpturen, Wasser Schildkröten und weitere Attraktionen besichtigen.
Mehr zum Hexenteich und einen Rundweg findet ihr hier

Scroll to Top